Hallo meine Lieben,

das liebe Team vom Häfft Verlag hat mir jetzt schon zum vierten Mal einen Produkttest ermöglich, was mich ganz besonders freut, denn ich liebe die Produkte vom Haefft Verlag…

Wer ihn noch nicht kennt, sollte sich unbedingt mal auf der Homepage umsehen.

Hier gerne nochmal eine kleine Zusammenfassung:

Wer oder was ist der Häfft-Verlag?

Die Anfänge des Schüler Hausaufgabenheftes liegen im Gymnasium Fürstenried West in München, an dem die Redakteure der Schülerzeitung, Andreas Reiter und Stefan Klingberg 1990 ein Hausaufgabenheft erstellten, das lustiger und einfallsreicher als die bis dahin üblichen sein sollte.

Die erste Auflage lag bei 400 Heften.

Ab 1995 war es dann an fast allen Schulen in München erhältlich.

Um die Jahrtausendwende gestaltete Härtl die beiden Häfft-Maskottchen Brot und Schwein.

Im Laufe der Zeit kamen weitere Produkte wie das Vokabel-Häfft (2003) und der Häfft-Timer (2004) dazu. Der für das bundesweite Häfft gegründete Verlag Reiter & Klingberg GbR wurde 2005 in Häfft-Verlag GmbH umbenannt.

(Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4fft)

 

Ich durfte den aktuellen Chäff Timer testen 🙂

Er kostet 9,99€ und liegt damit voll im normalen Preissegment.

Hier gehts direkt zum Timer

 

 

Doch was beinhaltet dieser Kalender alles?

Ein ausgefeiltes Kalendarium für 18 Monate.

Mit Wochen-Aufgaben-Listen, Monats-Vorschaltseiten, Geschenkideen, Verleihliste, Urlaubstage und wöchentlich tollen Infos!

Er bietet genau das, was ich immer gesucht habe.

Man hat die komplette Woche übersichtlich auf einer Doppelseite und muss hier nicht immer umblättern wie bei den meisten anderen Timer.

Was ich besonders toll finde, ist die Spalte “Aufgaben”. Diese Spalte ist für mich meine persönliche “To Do” Liste für die Woche. Ohne diese bin ich tatsächlich aufgeschmissen.

Auch für Notizen ist meiner Meinung ausreichend Platz unter dem jeweiligen Wochentag vorhanden.

Ein gut durchdachter Timer, der mir bei der Vermeidung von manch einem Chaos hilft 🙂

 

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was meine Meinung aber nicht beeinflusst hat.